Gesamterneuerung der Bahnstrecke

Luxembourg - Troisvierges

Das Projekt diente der nachhaltigen, gleisunabhängigen Instandsetzung des Bahnkörpers unter leichter Trassenanpassung und Einhaltung der geforderten Regellichträume mit den zugehörigen Randwegen und neuen Kabeltrögen. Neben dem Ersatz der wartungsintensiven hölzernen Gleisroste durch langlebigere Spannbetonschwellen wurde ein europäisches Schienenprofil verwendet und der bisherige Oberbau aus Hochofenschlacke durch umweltfreundlichen Natursteinschotter ausgetauscht.

Das bestehende Entwässerungssystem wurde optimiert und defekte Materialien durch fachgerechte, zertifizierte Produkte ersetzt. Im Zuge der Ausführung, während der streng limitierten Bauzeiträume und Gleissperrungen, wurden zudem zahlreiche Mastfundamente der Oberleitung statisch verbessert und Weichenanlagen sowie Bahnsteige erneuert.

Der Streckenverlauf entlang bzw. durch die Ortschaften von Cruchten, Colmar-Berg, Schieren und Ettelbruck mit insgesamt einem Tunnel, drei Haltestellen, einem Bahnhof, drei Gewässerbrücken, je fünf Überführungen und Bahnübergängen mit kreuzenden Infrastrukturen zahlreicher Ver- und Entsorgungsträger erforderte eine akribische Planung aller Bauabläufe in enger Abstimmung mit dem Kunden

Contact

  • INCA Niederanven

    47, rue Gabriel Lippmann
    L-6947 Niederanven
    Luxembourg
    Tel: (+352) 42 68 90-1
    Fax: (+352) 42 68 96
    E-mail: info@inca-ing.lu
  • INCA Belval

    12, avenue du Rock’n Roll
    L-4361 Esch-sur-Alzette
    Luxembourg
    Tel: (+352) 42 68 90-900
    Fax: (+352) 26 65 68 44
    E-mail: info@inca-ing.lu
  • INCA Luxembourg

    33, rue Notre Dame
    L-2240 Luxembourg
    Luxembourg
    Tel: (+352) 42 68 90-800
    Fax: (+352) 26 45 81 35
    E-mail: info@inca-ing.lu
  • INCA Diekirch

    6, rue du Palais
    L-9265 Diekirch
    Luxembourg
    Tel: (+352) 42 68 90-400
    Fax: (+352) 42 68 96
    E-mail: info@inca-ing.lu