Ernst & Young Headquarters

Luxembourg-Kirchberg

Das Gebäude bildet sich im Grundriss als "8" ab, die sich zur Avenue JFK mit einer überdachten Plaza öffnet, wobei die Fronten der Flügelbauten und die Dachlinie die typische Blockbebauung entlang der Avenue nachbilden. An der Taille der "8" ist ein verglastes Atrium über alle Hochgeschosse eingefügt. Darin werden die beiden Flügelbauten durch Passerelles aus Verbundträgern in jeder Etage verbunden.

Die Plaza wird von einer seilunterspannten, zweiachsig gebogenen Gitterschale mit Eindeckung durch planare Viereckscheiben überdacht. Das geringe Stichmaß der Kuppel erfordert eine Ünterstützung jedes zweiten Knotens der Struktur über filigrane Lüftstützen auf den horizontalen Seilen. Die verbleibenden Horizontalkräfte werden durch die massiven Treppenhaustürme stabilisiert.

Der Rohbau besteht überwiegend aus Flachdecken auf Stützen und Wandscheiben in Stahlbeton, sowie örtlich - bei begrenzten Bauhöhen - aus Spannbetondielen auf Stahlverbundträgern. unter dem begrünten Innenhof befindet sich ein Auditorium, das durch eine zweiachsig nachgespannte Spannbetonkuppel stützenfrei überbrückt wird.

 

Contact

  • INCA Niederanven

    47, rue Gabriel Lippmann
    L-6947 Niederanven
    Luxembourg
    Tel: (+352) 42 68 90-1
    Fax: (+352) 42 68 96
    E-mail: info@inca-ing.lu
  • INCA Belval

    12, avenue du Rock’n Roll
    L-4361 Esch-sur-Alzette
    Luxembourg
    Tel: (+352) 42 68 90-900
    Fax: (+352) 26 65 68 44
    E-mail: info@inca-ing.lu
  • INCA Luxembourg

    33, rue Notre Dame
    L-2240 Luxembourg
    Luxembourg
    Tel: (+352) 42 68 90-800
    Fax: (+352) 26 45 81 35
    E-mail: info@inca-ing.lu
  • INCA Diekirch

    6, rue du Palais
    L-9265 Diekirch
    Luxembourg
    Tel: (+352) 42 68 90-400
    Fax: (+352) 42 68 96
    E-mail: info@inca-ing.lu